Kooperation mit Partnern

Chemische Industrie

Förderung durch den Fonds der Chemischen Industrie

Der experimentelle Chemieunterricht erhält seit mehreren Jahren eine großzügige Unterstützung durch Gelder aus dem Fonds der Chemischen Industrie. Es konnten verschiedene zusätzliche Materialien und Geräte angeschafft werden, die den SchülerInnen weitere Anreize zum Experimentieren boten und die Möglichkeiten zum Erwerb von fachspezifischen Kompetenzen erweiterten.

www.vci.de/fonds

Kooperation mit dem VDE Rhein-Ruhr e.V.

Das Hittorf-Gymnasium Recklinghausen erweitert sein Kompetenzfeld in den Fachbereichen Mathematik-Informatik-Naturwissenschaften-Technik (MINT) und konnte dafür einen neuen Kooperationspartner finden, den Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik VDE Rhein-Ruhr e.V..

 

Seit dem 1. Januar 2013 gehört das Hittorf-Gymnasium dem Verband an und kann damit auf gezielte und kompetente Unterstützung bei der praxisrelevanten Stärkung der MINT-Aktivitäten bauen. Dabei verfolgt sowohl unsere Schule wie auch der VDE Rhein-Ruhr e.V. das Ziel, die Neugier und das Interesse an technischen Themen bei den Schülerinnen und Schülern so früh wie möglich zu wecken und zu fördern. Eigenverantwortlicher Forscherdrang und Experimentierfreude sind hier ausdrücklich gefragt! Eigenschaften, die die Schülerinnen und Schüler des Hittorf-Gymnasiums bereits beim VDE erfolgreich unter Beweis stellen konnten: Beim jährlich ausgeschriebenen „Technikpreis“ belegten die Projektteams der Schule im Jahr 2011 die ersten beiden Plätze und setzten sich dabei gegen Schulen aus dem gesamten Ruhrgebiet durch.

 

Technik ganz praktisch

Durch die Kooperation zwischen Schule und Verband soll den Schülerinnen und Schülern ermöglicht werden, die praktische Anwendung und Umsetzung von technischen Fragestellungen zu erleben und sich ihnen vielleicht auch einmal ganz unkonventionell zu nähern. Als Bindeglied zwischen den beiden Kooperationspartnern fungiert Dipl.-Ing. Martin Hölscher, Beirat des VDE Rhein-Ruhr e.V.. Er kennt die Schule bestens – hat er doch selber hier seine Schullaufbahn erfolgreich absolviert. Martin Hölscher wird in Zukunft seine „alte“ Schule bei der Planung und Durchführung von Firmen- und Hochschulbesichtigungen sowie bei der Vermittlung von Praktika in Unternehmen, die in den relevanten Bereichen tätig sind, unterstützen. Darüber hinaus sind interessante Vorträge von kompetenten VDE-Referenten zu aktuellen MINT-Themen geplant, von denen auch die Fachlehrer profitieren können.  

 

www.vde-rhein-ruhr.de

Aktuelle VDE-News

 

Bildungspartnerschaft LWL-Industriemuseum

Von der Bildungspartnerschaft mit dem LWL-Industriemuseum profitiert auch der MINT-Bereich des Hittorf-Gymnasiums. Am Schiffshebewerk in Henrichenburg erleben Schülerinnen und Schüler die physikalischen und technischen Dimensionen der Kanalschifffahrt. Darüber hinaus lernen Sie in Gewässeruntersuchungen das Ökosystem Kanal kennen.